26.09.18

Lesezeit: 10 Minuten

Überarbeitetes taktikmodul

Deine fußballerische Philosophie definiert, wer du als Manager bist. In Football Manager 2019 wurde das Taktiksystem stark überarbeitet.

Wir haben auf diesem Gebiet in den letzten paar Jahren schon sehr viele Neuerungen eingeführt, insbesondere Spielerrollen sind sowohl in FM als auch in der realen Welt viel wichtiger geworden. Aber wir hatten bei all diesen Neuerungen und bei anderen Dingen, die wir ergänzen wollten, das Gefühl, dass wir sie der Community bisher nicht auf schlüssige Weise präsentiert haben. Das wollen wir hiermit ändern und es dir ermöglichen, das volle Potenzial der Möglichkeiten auszuschöpfen, die dir zur Verfügung stehen, und die diesjährigen Neuerungen wirklich zu verstehen und nutzen zu können.

tactical-style-de

Wenn du den FM19 den Taktik-Editor verwendest, wirst du als erstes bemerken, dass viele Taktikstile ergänzt wurden, die einige der berühmtesten Spielsysteme im modernen Fußball widerspiegeln, beispielsweise Gegenpressing (auch Gegendruck genannt), Tiki-Taka oder Catenaccio. Wenn du das erste Mal auf den Taktik-Bildschirm klickst, wird dir die vollständige Liste der verfügbaren Stile samt Beschreibungen angezeigt. Außerdem hast du die Option, einen eigenen Stil zu erstellen oder deinen Assistenten einen Stil auswählen zu lassen. Wenn ein Stil ausgewählt wurde, erhältst du eine Übersicht der Teamanweisungen für diesen Stil und der Formationen, mit denen er sich am besten umsetzen lässt. Danach kannst du eine Formation wählen und die Taktikeinrichtung abschließen. Du wirst bemerken, dass Spielerrollen vorausgewählt wurden, die zum gewählten Taktikstil passen. Natürlich kannst du diese aber anpassen – genau wie die Formation, falls du einen Stil mit deiner eigenen Formation ausprobieren willst.

tactical-style-2-de
Du kannst jetzt außerdem spezifische Teamanweisungen für drei verschiedene Spielphasen festlegen – Ballbesitz, Umschaltspiel und Spiel ohne Ball. Das Taktikmodul enthält daher jede Menge neue Anweisungen, um all das möglich zu machen.

in-transition-de

Sehen wir uns ein paar der Optionen an.

Wenn deine Mannschaft den Ball verloren hat, kannst du ihr sagen, dass sie aggressiver agieren und „gegenpressen“ sollen, um den Ball schnell zurückzugewinnen. Alternativ kannst du als Priorität festlegen, dass dein Team seine defensive Struktur beibehalten soll, indem du die Option „neu gruppieren“ wählst – um zu verhindern, dass du schnelle Konter kassierst. Wenn du den Ball erobert hast, kannst du diese Anweisungen auch spiegeln: Entweder konterst du schnell, um Lücken in der Verteidigung auszunutzen, oder du wählst die Option „Formation beibehalten“, um einen geduldigeren Spielaufbau zu betreiben, der eher zu einem ballbesitzorientierten Taktikstil passt.

Das „Umschaltspiel“-Menü enthält auch eine Reihe von Optionen, über die du festlegen kannst, wie schnell dein Torhüter den Ball verteilt, welchen Bereich des Spielfelds bzw. welchen Spieler er dabei priorisiert und welche Methode er einsetzt.

out-of-possession-de

Die Optionen für „Ballbesitz“ konzentrieren sich auf deine Angriffsstrategie. Du kannst unter anderem festlegen, wie breit du das Spiel machen willst, wie du den Spielaufbau angehen willst und was du im letzten Drittel mit dem Ball machen willst. Hier gibt es auch eine neue Anweisung namens „Standardsituationen herausholen“. Das kann nützlich sein, wenn deine Mannschaft besonders effektive Standards ausführt.

pressing-forward-de

Die Optionen für „ohne Ball“ konzentrieren sich auf den defensiven Aspekt des Spiels, darunter deine defensive Formation sowie Optionen für die Manndeckung und das Tackling. Neu ist unter anderem die Fähigkeit, deine Angriffslinie und deine Defensivlinie festzulegen, indem du die jeweiligen Pfeile auf dem Taktikfeld verschiebst. Es gibt auch noch ähnliche Schieberegler für den Druckaufbau und die defensive Breite.

no-nonsense-de

Außerdem gibt es einige neue Spielerrollen, die dieses Jahr hinzugefügt wurden, beispielsweise den Pressenden Stürmer, eine Rolle, die Druck auf die gegnerische Defensivlinie aufbauen soll, indem der Stürmer diese anpresst und ihre Zeit am Ball einschränkt. Defensiv gibt es jetzt Sachliche Außenverteidiger und Sachliche Innenverteidiger, die sich vor allem auf grundlegende Verteidigungsaufgaben konzentrieren und nur sehr selten Vorstöße in den Angriffsbereich wagen.

no-nonsense-2-de

Wir haben außerdem die Terminologie für die Mentalität überarbeitet, um klarer zu machen, wofür die einzelnen Mentalitäten stehen. Es stehen weiterhin sieben verschiedene Mentalitäten zur Auswahl, aber diese heißen nicht mehr Eindämmen, Kontern (weil man das jetzt in den Umschaltspielanweisungen festlegen kann), Kontrollieren und Überladen, sondern Sehr defensiv, Vorsichtig, Positiv und Sehr angriffslustig. Diese Mentalitäten werden alle im Spiel detailliert erklärt, du kannst also ganz leicht lernen, welche Mentalität du in welcher Situation einsetzen solltest.

tactics-overview-de

Das Zusammenspiel zwischen deinem Taktikstil, deinen Team- und Spieleranweisungen sowie deinen Spielerrollen ist entscheidend für den Erfolg in FM19. Du musst genau überlegen, wie alle deine taktischen Optionen zusammenpassen und vor allem, ob deine Anweisungen, deine Mentalität und deine Spielerrollen auch repräsentativ für den Taktikstil sind, für den du dich entschieden hast.

Letztes Jahr haben wir die Spielvorbesprechung eingeführt. Darauf bauen wir in FM19 auf. Du wirst bemerken, dass die Besprechung umgestaltet wurde – es ist jetzt leichter, durch sie zu navigieren, und es ist deutlicher, wie du mit deinem Team sprechen kannst. Dafür stehen dir auch mehr Optionen zur Verfügung. Dein Assistent macht dir außerdem Themenvorschläge.

Die neuen Taktikfeatures in FM19 bieten dir ganz neue Möglichkeiten, wie du deine Spieler koordinieren und deine fußballerische Vision umsetzen kannst. Durch die Integration von Taktikstilen in Kombination mit neuen Anweisungen, neuen Spielerrollen und einer überarbeiteten Spielvorbesprechung stehen dir mehr Werkzeuge zur Verfügung, deine ganz persönliche Fußballphilosophie zu erschaffen.