NEUE GAMEPLAY-FEATURES

Vereinsstrategie

Die Erwartungen des Vorstands zu erfüllen war schon immer eine Ihrer wichtigsten Aufgaben in Football Manager, aber in FM20 haben wir das komplette Vorstandserlebnis überarbeitet, um den Vorstand charakteristischer für das jeweilige Team zu gestalten und stärker mit der langfristigen Entwicklung des Vereins zu verknüpfen.

Neu in FM20 ist die Vereinsstrategie, deren Auswirkungen weit über die Vorstandsetage hinausgehen. Der Vorstand legt jetzt nicht mehr nur seine Erwartungen für die kommende Saison fest, sondern gibt einen Kurs für mehrere Jahre vor. Ihr Job ist es, die Identität des Clubs zu stärken und die vom Vorstand im Rahmen seiner langfristigen Planung gesetzten Meilensteine zu erreichen.

An overview of club vision in Football Manager 2020

Die Vereinsstrategie ist in drei Gebiete unterteilt – die Vereinskultur, laufende Ziele und den Fünfjahresplan Ihres Vereins.

In den letzten zehn Jahren war zu beobachten, dass die Vorstandsetagen nicht nur immer stärker auf die geschäftliche Seite Einfluss nehmen, sondern auch auf die sportliche. Das wird in FM20 durch Ziele im Bereich der Vereinskultur widergespiegelt. Diese Ziele können sich beispielsweise auf die Transferpolitik des Vereins beziehen oder auf den Spielstil, den der Vorstand sehen will. Das Erreichen der Vereinskulturziele ist für den Vorstand fast so wichtig wie das Erreichen der Saisonerwartungen.

Fünfjahresplansziele sind nach Saisons aufgesplittet und zeigen einen Pfad auf, wie Ihr Verein innerhalb des Spiels entweder (bei einem sehr ehrgeizigen Vorstand) einen höheren Status erreichen oder (bei einem weniger ehrgeizigen Vorstand) seine Position konsolidieren kann. Über einen Zeitraum von fünf Jahren kann das eine Mischung aus Zielen in den Bereichen Finanzen, Infrastruktur und Sport sein, durch die der Vorstand seine Vision verwirklichen will. Wenn Sie beispielsweise für einen ambitionierten Zweitligaverein arbeiten, der das Ziel hat, europäisch zu spielen, könnte ein Fünfjahresplan so aussehen: Aufstieg in die 1. Liga in der ersten Saison; Klassenerhalt in der zweiten Saison; Etablierung in der 1. Liga in der dritten Saison; „Bester im Mittelfeld“ in der vierten Saison und schließlich ein Platz, der für die Europateilnahme reicht, in der fünften Saison.

Laufende Ziele sind Aufgaben, von denen erwartet wird, dass Sie sie während Ihrer Zeit als Manager souverän erfüllen. Diese Ziele sind fester Bestandteil der Vereinsidentität. Wenn Ihr Verein beispielsweise eine lange Tradition in der Nachwuchsarbeit hat und bekannt dafür ist, dass regelmäßig Spieler aus der Jugend in den Profikader aufsteigen, dann müssen Sie dafür sorgen, dass das auch so bleibt.

A meeting to discuss your club vision in Football Manager 2020

Am Ende der Saison oder bei Antritt eines neuen Jobs können Sie die Vereinsstrategie verhandeln. Bei diesen Meetings präsentiert der Vorstand zunächst den Ist-Zustand, was Vereinskultur, laufende Ziele und Fünfjahresplan angeht, danach beginnen die Verhandlungen.

Sie können vorschlagen, Ziele des Fünfjahresplans um ein oder zwei Jahre vorzuziehen oder nach hinten zu verschieben, je nachdem, wie weit Ihr Verein auf dem Weg zur Verwirklichung der Gesamtvision bisher gekommen ist. Sie können auch vorschlagen, die Ziele selbst zu verändern. Sagen wir, Sie haben die Aufgabe bekommen, in den nächsten drei Jahren eine Trophäe zu gewinnen. Sie könnten den Vorstand bitten, dieses Ziel zu streichen, müssen dafür aber auch etwas bieten – beispielsweise die Europaqualifikation ein Jahr früher als geplant oder eine deutliche Steigerung des finanziellen Ertrags. Wenn Sie diese Ziele dann aber nicht innerhalb des gesetzten Zeitrahmens erreichen, bekommen Sie ernste Probleme mit dem Vorstand.

Im Rahmen dieser Meetings können Sie auch Ihre Saisonerwartungen anpassen. Sie können den Vorstand beispielsweise bitten, Sie nicht anhand eines bestimmten Wettbewerbs zu beurteilen. Das kann äußerst nützlich sein, wenn Sie in der Liga gute Leistungen zeigen und einen Pokalwettbewerb sozusagen sausen lassen wollen, um sich voll auf die Liga zu konzentrieren. Allerdings kann der Vorstand dann in den verbleibenden Wettbewerben mehr von Ihnen erwarten ...

Die Vereinsstrategie ist dynamisch und verändert sich im Laufe des Spiels. Wenn Sie früh eine anhaltende Erfolgsphase erreichen und ihre Ziele erfüllen, setzt der Vorstand für die nächsten Jahre vielleicht ehrgeizigere Ziele. Auch, wenn Sie neu zu einem Verein kommen, erhalten Sie neue Ziele, die auf die Kultur dieses Vereins und seine Stellung in der Fußballwelt abgestimmt sind. Das trägt dazu bei, dass langfristige Speicherstände nicht langweilig werden, und sorgt dafür, dass Sie immer vor neue Herausforderungen gestellt werden, egal wohin Sie wechseln.

Ihr Ruf als Manager kann sich in FM20 auch darauf auswirken, wie attraktiv Sie für Vereinsvorstände sind. Wenn Sie beispielsweise bei einem Verein einen besonders offensiven Stil haben spielen lassen, sind Sie weltweit für diesen Angriffsfußball bekannt. Das kann Sie attraktiver für einen Vorstand machen, der diesen Stil als Teil seiner Vereinsstrategie ansieht. Das kann sogar dazu führen, dass Sie anderen Kandidaten vorgezogen werden, obwohl Sie weniger Erfahrung haben oder momentan auf einem niedrigeren Niveau arbeiten.

The Welcome Meeting in Football Manager 2020
 

Ihre Vereinsstrategie wird Ihnen erstmals im neuen Begrüßungsmeeting präsentiert, das auch ein wichtiges Element des überarbeiteten Vorstandsgameplays in FM20 ist. Sobald Sie Ihren Verein gewählt oder einen neuen Job angetreten haben, nehmen Sie erst einmal an einem Meeting in der neuen 3D-Vorstandsetage teil. Wie alle Umgebungen, die wir in FM19 eingeführt haben, ist auch die Vorstandsumgebung skalierbar und verändert sich je nach Status des Vereins, den Sie managen.

Bei diesem Meeting erfahren Sie mehr über den Verein, bekommen eine Vorstellung von den Spielern, die Ihnen zur Verfügung stehen (inklusive Ihres besten Spieltagskaders), und können die Managereinführungen planen, die Sie durch die wichtigen Bereiche des Spiels führen. Wenn Sie das Begrüßungsmeeting absolviert haben, gelangen Sie zu Ihrem Postfach, wo Sie sich direkt in die Arbeit stürzen können.

Your monthly performance update in Football Manager 2020

Die Vereinsstrategie wurde auch in das Modul „Vertrauen des Vorstands“ integriert, das in FM20 ebenfalls überarbeitet wurde und jetzt „Leistung“ heißt. Vereinsstrategien sind Teil eines Zeugnisses, das Sie auf zwei Weisen einsehen können: Es wird im Rahmen des monatlichen Leistungsupdates an Ihr Postfach geschickt und Sie finden es in der Leistungsübersicht, die jederzeit im Abschnitt „Vorstand“ in der Seitenleiste zu sehen ist.

Jedes Leistungsgebiet wird jetzt mit einer Note von 1 bis 6 bewertet (wobei die Noten für jedes Land lokalisiert werden). So wissen Sie genau, wie Sie sich in den einzelnen Bereichen schlagen und wo Sie sich verbessern müssen. Sie erhalten auch eine Gesamtnote und Lob sowie Kritik für Ihre jüngsten Leistungen.

Wir haben in FM20 auch neue Forderungen an den Vorstand implementiert und einige bestehende Forderungen verbessert. Wenn man den Vorstand jetzt beispielsweise um ein besseres Transferbudget bittet, schlägt er ein verhandelbares Angebot vor. Sie werden auch feststellen, dass bei der Kommunikation mit dem Vorstand mehr Dialogoptionen zur Verfügung stehen.

Die Vorstandsmechanik wurde für FM20 umfassender überarbeitet als je zuvor in der Geschichte der Serie. Viele Aspekte wurden vollständig erneuert und mit mehr grafischen Informationen versehen, um sie interessanter zu gestalten. 

Die größte Änderung ist die Vereinsstrategie. Neben dem Entwicklungszentrum und dem neuen Spielzeit-Pfad stellt die Vereinsstrategie eine neue Möglichkeit dar, aus langfristigen Speicherständen das Maximum herauszuholen.

Die Vereinsstrategie verändert nicht nur die Art und Weise, wie Sie Ihren Club managen, sondern stärkt auch die individuelle Identität eines jeden Vereins im Spiel. Sie werden bei jedem neuen Speicherstand und jedem neuen Verein vor neue Herausforderungen gestellt und müssen während Ihrer gesamten Karriere Ihren Stil und Ihren Ansatz ständig anpassen.