NEUIGKEITEN ZUM FOOTBALL MANAGER

02.11.20

Lesezeit : 4 minutes

Match-Engine AI in FM21

Fußball mag als „das schöne Spiel“ bekannt sein, aber oft läuft es chaotisch und unvorhersehbar ab, mit häufigen Ballbesitzwechseln, flexiblen Bewegungen übers Spielfeld und zahllosen Zweikämpfen zwischen Offensiv- und Defensivspielern.

FM21 simuliert dieses kontrollierte Chaos mit einer Reihe von KI-Verbesserungen in allen Bereichen des Spielfelds besser als je zuvor, was zu wesentlich mehr Abwechslung im Spielverlauf führt.

In diesem Blog besprechen wir alle Bereiche des Spielfelds, einschließlich:

Entscheidungsfindung
Defensivverständnis
Angreifen im letzten Drittel
Spiel im Mittelfeld
Spielverständnis des Torhüters

Match-Engine AI in FM21

Entscheidungsfindung

Die Spielengine in Football Manager wirkt teilweise deswegen so realistisch, weil Spieler und Offizielle jede Viertelsekunde eine Entscheidung treffen, die wir „Phase“ nennen. Dieser ständige Strom von Entscheidungen bedeutet, dass jeder Spieler kontinuierlich die Situation um sich herum bewertet und die Handlung ausführt, die er basierend auf seinen Attributen für die beste hält.In FM21 gestaltet sich die Entscheidungsfindung nuancierter als je zuvor. Das ist darauf zurückzuführen, dass die Spieler in der Engine jetzt in der Lage sind, ihre ursprüngliche Entscheidung mitten in der Phase zu ändern, in der sich die Situation um sie herum entwickelt. Das ermöglicht euren Spielern, reaktiver schnellere Entscheidungen zu treffen, was zu einem realistischeren Spielerlebnis mit mehr Flexibilität und einer größeren Vielfalt von Aktionen während der 90 Minuten führt.

Die Überarbeitung der Entscheidungsfindung geht Hand in Hand mit Verbesserungen, die die Animations- und Spiel-KI-Teams im diesjährigen Spiel am Animationssystem selbst vorgenommen haben. Das Spiel-Team hat mehrere Elemente der Entscheidungsfindung überarbeitet, um die besten Informationen der KI ins Animationssystem einfließen zu lassen. Somit sehen Animationen im Spielverlauf noch besser und flüssiger aus.

Defensivverständnis

In FM21 ist das Deckungsspiel eines der eindrucksvollsten Beispiele für die verbesserte Entscheidungsfindung der Spieler. Dank ihr reagieren Verteidiger nun intelligenter auf offensive Laufwege. So übergeben sie beispielsweise ihren gedeckten Mann an einen anderen Verteidiger, während sie im Verlauf des Angriffs einen anderen Gegenspieler pressen. Das geschieht sowohl im offenen Spiel als auch während Standardsituationen.

Auch verhalten sich Verteidigungslinien mehr als Einheit und arbeiten zusammen, um Angriffe der Gegnermannschaft zu stören und potenzielle Bedrohungen zu isolieren. Auch pressen Verteidiger öfter Spieler und hindern Angreifer daran, ins Dribbling zu gehen, um es ihnen noch schwerer zu machen, in gefährliche Zonen zu kommen.
Verteidiger sind mit Blick nach vorn jetzt anpassungsfähiger bei langen Bällen und bestreiten in solchen Situationen häufiger Kopfballduelle, um zu vermeiden, dass sie bei einem direkten Konter durch einen Abpraller in gefährliche Situationen oder in Unterzahl geraten.

Angreifen im letzten Drittel

Da wir die KI der Verteidigung verbessert haben, mussten wir auch die KI der Angreifer stärken, um für einen Ausgleich zu sorgen. Insbesondere haben wir die Bewegungen und die Abwechslung des Spiels im letzten Drittel verbessert, um Angreifern mehr Möglichkeiten zu geben, ihre Gegenspieler zu überlisten.

Beginnen wir mit offensiven Laufwegen. Wir haben der Verbesserung des Stellungsspiels von offensiven Mittelfeldspielern und Stürmern viel Aufmerksamkeit geschenkt, und je nach Rolle probieren sie nun, öfter an den Ball zu kommen und ihre Mitspieler mit Ball zu unterstützen oder Verteidiger aus ihrer Position zu ziehen. Wir haben auch die Anweisungen zum „Fokus auf Spiel über beide Flügel“ optimiert, um die Effektivität des Spiels über Außen zu verbessern.

Der Fokus auf Spiel über einen oder beide Flügel oder durch die Mitte ermöglicht nun klarere offensive Laufwege, indem Mannschaften versuchen, bestimmte Zonen des Spielfelds zu überladen, um den freigewordenen Platz in den entsprechenden gegenüberliegenden Zonen auszunutzen.

Im Allgemeinen gibt es in FM21 viel mehr Laufwege im letzten Drittel, indem Angreifer versuchen, sich Platz zu verschaffen oder Lücken in der Verteidigungslinie auszunutzen.

Es gibt im Fußball nur wenige Sachen, die befriedigender sind als ein perfekter Steilpass, und in FM21 seht ihr auch mehr Steilpässe im letzten Drittel. Natürlich kommen nicht alle davon an, aber wenn man das Glück hat, einen der weltbesten Passgeber im Team zu haben, gelingt es nun einfacher, die Abwehr mit einem einzigen Pass auszuhebeln.

Es wurde nicht nur der Spielaufbau in FM21 verbessert, sondern wir haben auch einige wichtige Änderungen am Spiel im Strafraum vorgenommen. Spieler sind sich jetzt viel bewusster, wie viel Zeit sie zum Schießen haben und verfügen außerdem über eine bessere räumliche Wahrnehmung, vor allem in Eins-gegen-Eins-Situationen. Wenn Spieler in eine Eins-gegen-Eins-Situationen gegen den Torhüter kommen, haben sie eine bessere Schussauswahl, die auf ihrem Winkel zum Tor und der Position des Torhüters basiert. Dieses Jahr erlebt ihr wahrscheinlich mehr Lupfer über den Torhüter. Schussauswahl und räumliche Wahrnehmung sind an die Attribute des Spielers geknüpft, sodass versiertere Spieler auf eine größere Auswahl an Schüssen zurückgreifen und genau wissen, wie viel Platz sie haben.

Angreifer gehen im Strafraum auch leichter zu Boden und nicht immer nur dann, wenn sie Kontakt mit einem Verteidiger gespürt haben. Ihr erlebt auch, wie sie Elfmeter vom Schiedsrichter fordern.

Auch beim Einsatz des VAR werden weitere Faktoren berücksichtigt. Früher trafen Schiedsrichter beim Einsatz des VAR in FM immer die richtige Entscheidung, aber wie wir in der echten Welt erleben, gibt es manchmal Fälle, in denen der Videobeweis subjektiv interpretiert wird und Schiedsrichter nicht immer die Entscheidung treffen, die die Mehrheit für „richtig“ hält. In FM21 entscheiden Schiedsrichter also manchmal subjektiv, wenn sie den VAR für etwas anderes als Abseitsstellungen nutzen. Ihr erlebt bei ähnlichen Szenarien sogar Ungereimtheiten von einem Schiedsrichter zum nächsten, genau wie im echten Leben!

Es gibt eine weitere Neuerung bei Abseitssituationen – Spieler sind sich nun stärker bewusst, wenn sie sich in einer offensichtlichen Abseitsposition befinden und vermeiden es dann, den Ball zu berühren. Nicht schlecht.

Spiel im Mittelfeld

In FM20 hatten wir das Gefühl, dass das Mittelfeld zu oft überspielt wurde und nicht das chaotische Spielgeschehen darstellte, das wir Woche für Woche auf dem echten Platz erleben. Das wurde uns so von euch, der FM-Community, zurückgemeldet, weshalb wir es dieses Jahr zu einem unserer Hauptanliegen gemacht haben, dort für Verbesserung zu sorgen. Bei FM21 haben wir einen größeren Schwerpunkt aufs Spiel im Mittelfeld gelegt, was dort zu einem authentischeren Spielfluss und Spielgeschehen sorgt.

Zum einen wurden bei FM21 Bewegungen in der Mitte des Spielfelds überarbeitet. Eines der offensichtlichsten Beispiele dafür ist die Art und Weise, wie wir die Anzahl der abgefangenen Bälle auf dem gesamten Spielfeld, aber vor allem im Mittelfeld, erhöht haben. Auch achten Spieler jetzt aktiv darauf, Passwege zuzustellen, anstatt der Bewegung des Balls zu folgen. Dadurch entspricht die Menge der abgefangenen Bälle in unserer Spielengine jetzt mehr den Zahlen, die man während eines echten Spiels erleben würde.

Wir haben auch die Risikobereitschaft der Spieler im Mittelfeld neu ausbalanciert. Die gesamte Philosophie rund ums Spiel im Mittelfeld ist jetzt darauf ausgerichtet, den stärksten Offensivspielern schneller den Ball zukommen zu lassen. Das bedeutet, dass bestimmte Spieler versuchen, riskantere und direktere Pässe zu Spielern in zentralen Offensivzonen zu spielen. Das gehört zum Teil zur Überarbeitung der Mannschaftsanweisung „Fokus auf Spiel durchs Zentrum“, die jetzt mehr Gewicht auf zentrale Pässe ins Angriffsdrittel legt.

Verteidiger sind sich jetzt auch stärker der Bedrohung des Spiel durchs Mittelfeld bewusst und reagieren instinktiver auf solche Szenarien, wodurch noch mehr Bälle abgefangen werden.

Spielverständnis des Torhüters

Nicht zuletzt richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Helden zwischen den Pfosten. In FM21 gehen Torhüter in bestimmten Situationen schneller zu Boden, beispielsweise wenn sie entscheiden, dass sie so am besten einen Flachschuss verhindern oder den Raum vorm Angreifer verkürzen.

Nicht nur Feldspieler profitieren von den Verbesserungen bei der Entscheidungsfindung. Torhüter sind sich jetzt viel bewusster, wie viel Zeit sie haben, um sich für einen Schuss des Gegners zu positionieren. Wenn Angreifer im oder um den Strafraum herum lauern oder sich von dort zum Schuss bereit machen, achten gute Torhüter auf solche Spieler und stellen sich entsprechend auf sie ein.

Bei FM21 versuchen Torhüter nun häufiger, den Ball aus der Luft zu fangen, indem sie Flanken abfangen und, basierend auf ihren Attributen, auch den Ball häufiger wegschlagen. Die Handschuhträger von FM berücksichtigen jetzt auch die Wetterbedingungen, sodass sie beispielsweise an einem regnerischen und windigen Tag eher den Ball wegschlagen, anstatt das Risiko einzugehen, ihn zu fangen.

Insbesondere Torhüter profitieren von den Verbesserungen des Spielbewertungssystems in FM21. 

Das letzte Wort

Die KI-Verbesserungen in der Spielengine von FM21 machen sich sofort bemerkbar, sobald ihr euer erstes Spiel bestreitet. Das Geschehen fühlt sich unberechenbarer und flexibler an und bietet, kurz gesagt, eine realistischere Fußballsimulation als je zuvor.

Die zusätzliche Tiefe, für die wir bei der Entscheidungsfindung gesorgt haben, führt zu Verbesserungen auf dem gesamten Spielfeld, mit neuen Variationen in den Bewegungen der Spieler, einem überarbeiteten Deckungssystem, einem neuen Schwerpunkt aufs Mittelfeld und auf Torhüter, die besser auf Situationen reagieren.

Wir können es kaum erwarten, dass ihr euch intensiv mit der Spielerfahrung von FM21 befasst und die Auswirkungen unserer Arbeit selbst erlebt.

KOMM IN DEN CLUB
ES LOHNT SICH

Als FMFC-Mitglied erfährst du als Erster von Features und Updates zum Spiel. Außerdem erhältst du speziell an deine Spielvorlieben angepasste Inhalte und exklusive Belohnungen und Prämien nur für Mitglieder.

Melde dich jetzt an und habe die Chance, jede Woche bis zum Ende der Saison ein FMFC-Trikot zu gewinnen.

Bereits Mitglied? ANMELDEN