NEUIGKEITEN ZUM FOOTBALL MANAGER

30.07.20

Lesezeit : 2 Minutes

Sports Interactive und die Auswirkungen von COVID-19

Das Jahr 2020 war bisher gelinde gesagt ein schwieriges Jahr. Und obwohl wir bei Sports Interactive es besser hatten als viele andere Menschen, macht das Studio dennoch keine leichte Zeit durch.

Sports Interactive und die Auswirkungen von COVID-19

Es gab aber auch einige positive Dinge. Unser Umsatz ist nicht (wie bei vielen anderen Unternehmen) komplett verschwunden, und wir konnten einige Ideen umsetzen, auf die wir sonst vielleicht nie gekommen wären. Beispielsweise haben wir es im März allen Fußballfans ermöglicht, FM20 zwei Wochen lang kostenlos zu spielen, und wir haben uns an einer Reihe von wohltätigen Initiativen beteiligt, darunter das von der UKIE organisierte Programm "Games for Carers" und das Humble Black Lives Matter Bundle. Wir haben auch mit mehreren wohltätigen Organisationen aus aller Welt zusammengearbeitet, die sich im Bereich der psychischen Gesundheit engagieren. Sie konnten während der Corona-Zeit kostenlose Werbung in unseren Spielen schalten. Das war mir persönlich besonders wichtig, weil ich überzeugt bin, dass diese plötzlichen und drastischen Veränderungen in unserem Alltag ernste psychische Konsequenzen haben können, wenn wir nicht aufpassen. Es haben aber während der Corona-Beschränkungen auch Rekordzahlen von Spielern die Zeit zu Hause mit einem unserer Spiele verbracht, wofür wir sehr dankbar sind.

Wofür ich auch sehr dankbar bin: Wir mussten während dieser Krise niemanden entlassen, sondern konnten in den letzten Monaten sogar unser Rekrutierungsprogramm beschleunigen. Ich bin unendlich stolz, dass wir seit Beginn der Corona-Beschränkungen über 20 neue Mitglieder ins SI-Team aufgenommen haben ... und wir sind noch nicht fertig (die offenen Stellen gibt es auf unserer kürzlich neu gestalteten Studio-Website zu sehen).

Vor allem aber haben wir während dieser schwierigen Zeit weiter an unseren Spielen gearbeitet – obwohl wir seit Anfang März nicht mehr zusammen im Büro waren. Ein "dezentrales" Team ist für uns nichts Neues, einige von uns arbeiten seit Jahrzehnten per Remote Work. Aber wirklich das komplette Team vollständig auf Homeoffice umzustellen, war eine riesige Herausforderung. Jeder hat eine andere persönliche Situation, und unsere oberste Priorität als Studio waren die Sicherheit, Gesundheit und mentale Verfassung des gesamten Teams und seiner Familien. Danach war die zweite Priorität, dafür zu sorgen, dass jeder (unter Berücksichtigung seiner privaten Situation zu Hause) effektiv weiterarbeiten kann, damit wir weiterhin tolle Spiele erschaffen und veröffentlichen können. Inzwischen haben wir alles so eingerichtet und es hat sich alles so eingespielt, dass wir auf diese Weise weiterarbeiten können, so lange es eben nötig ist. Niemand weiß, wann alles wieder "normal" wird, aber es würde mich sehr wundern, wenn wir vor Mitte nächsten Jahres wieder alle zusammen im Studio arbeiten können.

Ich würde gerne sagen können, dass dieser ganze Prozess leicht war, aber die Wahrheit ist: Wir haben durch diese bizarre und noch nie dagewesene weltweise Krise festgestellt, dass es sehr viel leichter ist, Spiele zu entwickeln, wenn der Großteil des Teams in unmittelbarer örtlicher Nähe zueinander arbeitet.

Aber nicht nur die Produktion an sich war schwieriger. Die Unsicherheit in der Fußballwelt, die wir in unseren Spielen simulieren, hilft auch nicht gerade. Einige Ligen haben ihre Pläne schon bestätigt, andere hängen noch völlig in der Schwebe (auch wenn wir bei vielen der möglichen Entscheidungen sehr gut informiert sind), das Transferfenster hat sich zumindest in England verschoben, es gibt neue Notfallregeln, die nächste Saison vielleicht noch gelten, vielleicht aber auch nicht, keiner weiß es. Und das sind nur ein paar der Unwägbarkeiten.

Aber: Unser Team hat unter diesen Umständen unglaubliche Arbeit geleistet, und ich bin extrem stolz auf alle und darauf, ein Teil dieses Teams zu sein.

Wir haben uns in dieser Phase sehr bedeckt gehalten, was unsere Zukunftspläne angeht, aber ich rede sowieso ungern über unsere Pläne, wenn noch nicht alles definitiv geklärt ist. Ich weiß, dass das einige unserer Fans frustriert, aber in den über 25 Jahren, in denen wir schon Spiele entwickeln, sind wir mit dieser Philosophie immer gut gefahren. Eines kann ich aber heute bestätigen: Trotz der aktuellen Probleme auf der Welt werden noch dieses Jahr neue Football Manager-Spiele veröffentlicht. Sie erscheinen ein bisschen später, als wir ursprünglich geplant hatten, aber sie werden außergewöhnlich starke Feature-Sets enthalten ... auch wenn diese etwas anders aussehen als wir damals im Januar gedacht hatten, als ich mein „Traum-Feature-Set" zusammengestellt habe.

Um das möglich zu machen, waren monumentale Anstrengungen nötig. Die Flexibilität, die das Team in dieser Phase gezeigt hat, war unglaublich. Wir haben fast wöchentlich (und oft bedingt durch Veränderungen in den persönlichen Umständen einzelner MitarbeiterInnen) den Umfang des Spiels korrigiert, nach oben und nach unten. Ich bin überzeugt, dass alle Fans die Verbesserungen und neuen Features zu schätzen wissen werden – und ich bin sehr stolz darauf, dass wir die Spiele, die wir später im Jahr herausbringen, während einer globalen Pandemie entwickelt haben.

Unsere Spiele werden auf mehr Plattformen und in mehr Läden verfügbar sein als je zuvor, wenn sie dann erscheinen. Was die genauen Features und Veröffentlichungstermine angeht, ist es aber noch ein bisschen zu früh, ins Detail zu gehen. Wir bitten noch um ein wenig Geduld und versprechen, dass wir wieder eine Reihe von Spielen herausbringen werden, die hunderte von Stunden bester Unterhaltung und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt bieten werden – und den Spielern helfen werden, zumindest vorübergehend die reale Welt ein wenig zu vergessen.

Wir freuen uns darauf, in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft zu einer gewissen Normalität zurückzukehren, aber bis dahin tun wir, was wir können, um unsere Spieler weiterhin so zu unterhalten, wie nur Football Manager es kann.

Bleiben Sie gesund,

Miles