Die am stärksten verbesserten Spieler im großen FM23-Datenupdate

Das große Datenupdate für FM23 gibt euch die perfekte Gelegenheit, euch direkt in eine neue Karriere zu stürzen.

Das Update enthält aber nicht nur all die großen Januartransfers. Auch die derzeitige Fähigkeit tausender Spieler in aller Welt wurde gemäß ihren jüngsten Leistungen angepasst. 

Wir haben uns durch die Daten gewühlt und 15 der beeindruckendsten Stars gefunden, die ihr entweder in eurem Team habt oder von euren Scouts beobachten lassen solltet. 

Die am stärksten verbesserten Spieler im großen FM23-Datenupdate

Kaoru Mitoma, Brighton & Hove Albion

Kaoru Mitoma war dieses Jahr DIE Entdeckung bei Brighton & Hove Albion.

In seiner ersten Saison in England erzielte der 25-jährige Flügelspieler bei 21 Einsätzen 7 Tore und hat wesentlichen Anteil daran, dass Roberto De Zerbis Team von der erstmaligen Europapokalqualifikation träumen darf. 

Mitomas beeindruckender Durchbruch in dieser Saison spiegelt sich auch in einer deutlichen Verbesserung seiner derzeitigen Fähigkeit wider. Zu den wesentlichen Attributen, die sich bei ihm erhöht haben, gehören Dribbling (jetzt auf 18), Abschluss, Weitschüsse, Konzentration und Entscheidungen. 

Mitoma

Randal Kolo Muani, Eintracht Frankfurt

Mit 19 direkten Torbeteiligungen in 19 Bundesligaspielen entpuppt sich Randal Kolo Muani immer mehr als einer der Top-Transfers des letzten Sommers. 

Der Franzose, der im Winter auch auf der allergrößten internationalen Bühne zu sehen war, hat sich zu einem waschechten Neuner entwickelt, der Verteidiger mit seiner Schnelligkeit und seinem Dribbling stehen lässt, um selbst den Abschluss zu suchen oder Chancen für seine Mitspieler vorzubereiten. 

Mit seiner starken ersten Saisonhälfte für Eintracht Frankfurt hat er sich eine Erhöhung seiner derzeitigen Fähigkeit verdient, ebenso wie sein Teamkollege Daichi Kamada, der sich zu einem echten Standardspezialisten entwickelt hat. 

Rico Lewis, Manchester City

Rico Lewis ist im November gerade mal 18 geworden und hat erst im August 2022 sein Debüt in der ersten Mannschaft gefeiert, aber das würde man nie glauben, wenn man ihn spielen sieht.

Der talentierte Teenager übernimmt in Pep Guardiolas Teams in dieser Saison viel Verantwortung. Er hat bei seinem Startelfdebüt in der UEFA Champions League gleich getroffen und kämpft mit etablierten Nationalspielern um den Platz als rechter Außenverteidiger. 

Mit seiner Beweglichkeit scheint Lewis wie gemacht für Guardiolas System. Er geht bei jeder sich bietenden Gelegenheit nach vorn, um im letzten Drittel eine weitere Pass- und Angriffsoption zu bieten. Nachdem er dazu bereits auch große Reife bewiesen hat, hat er die besten Voraussetzungen, um für viele Jahre der Star eurer Teams zu sein. 

Lewis

Josko Gvardiol, RB Leipzig

Mit jedem großartigen Auftritt von ihm scheint RB Leipzigs Entscheidung, Josko Gvardiol im Sommer 2021 von Dinamo Zagreb zu verpflichten, immer weitsichtiger. 

Der Kroate kann in der Innenverteidigung ebenso spielen wie als Linksverteidiger und gilt mittlerweile als einer der besten Abwehrspieler der Welt. 

Gvardiol ist robust, mutig im Zweikampf und gut in der Ballführung. Kurzum, er kann praktisch alles. Und er ist gerade mal 20. Er hat noch bis 2027 Vertrag bei RB Leipzig und ist damit der perfekte Stützpfeiler, um den herum ihr ein Team aufbauen könnt, das in FM23 sowohl in der Bundesliga als auch international für Furore sorgt. 

Evan Ferguson, Brighton & Hove Albion 

Der bereits erwähnte Mitoma ist nicht der einzige Star von Brighton, der sich in diesem Update verbessert hat. Tatsächlich hat sein Kollege Evan Ferguson im Kader der Seagulls den größten Sprung in Sachen derzeitige Fähigkeit gemacht.

Der Teenager feierte letzte Saison sein Debüt für den Verein und wurde im Dezember zum jüngsten Torschützen von Brighton (und zum jüngsten irischen Torschützen) in der Geschichte der obersten englischen Spielklasse. Aktuell hat er in 7 Einsätzen bereits 3 Tore und 2 Assists zu Buche stehen. 

Ferguson ist groß, robust und beweglich und hat auch bereits bewiesen, dass er über die mentale Reihe verfügt, um auf höchstem Niveau mitzuspielen. Das schlägt sich in deutlichen Steigerungen seiner Attribute für Spiel ohne Ball, Konzentration, Nervenstärke und Antizipation nieder.

Er scheint genau der dynamische Stürmer zu sein, den Brighton braucht, um mehr der von den anderen Offensivleuten kreierten Hochkaräter auch zu verwerten. Wie viele Tore wird er für euch in FM23 machen? 

Ferguson

Rayan Cherki, Lyon

Rayan Cherki ist eine der begehrtesten Verpflichtungen in FM in dieser Saison. Kein Wunder, denn mit seinen Leistungen für OL hat er in dieser Spielzeit bewiesen, dass er es draufhat.

Der Neunzehnjährige war schon immer ein geschickter Dribbler, aber neben 3 Toren und 4 Assists in 20 Spielen in der Ligue 1 Uber Eats in dieser Spielzeit hat er auch echte Fortschritte in Sachen Beschleunigung, Beweglichkeit und Flanken gezeigt. Wenig überraschend wurden all diese Attribute daher auch im großen Datenupdate angepasst.

Rayan Cherki wächst immer mehr in die Rolle als kreativer Schlüsselspieler in Laurent Blancs Team hinein, und wir sind sicher, dass er sich in den kommenden Monaten auch in immer mehr von euren Teams wiederfinden wird. 

Ademola Lookman, Atalanta Bergamo

Nach verschiedenen Stationen in England und Deutschland in den letzten Jahren hat Ademola Lookman in dieser Saison bei Atalanta Bergamo ein neues Zuhause gefunden und erfüllt auf beeindruckende Weise das Versprechen, das er einst bei Charlton Athletic abgegeben hat.

Lookman war schon immer pfeilschnell, aber nun beweist er mit bereits 14 Toren in allen Wettbewerben für das Team aus Bergamo, dass er auch über erstklassische Abschlussqualitäten verfügt. 

Mit Verbesserungen bei Abschluss, Antizipation, Nervenstärke, Tempo, Spielübersicht und weiteren Attributen hat Lookman alle Voraussetzungen, um in den nächsten Saisons sowohl bei Atalanta Bergamo als auch in vielen eurer Teams ein Star zu sein.

Roony Bardghji, FC Kopenhagen

Letztes Jahr um diese Zeit stand Roony Bardghji als vielversprechender Neuzugang in der FM-Datenbank auf unserer Liste. Jetzt steht er wieder hier, weil er mittlerweile beim dänischen Hauptstadtklub zum Star gereift ist.

Der Schwede ist ein dynamischer Flügelspieler, der gerne von rechts nach innen zieht und Doppelpässe spielt, um das Tempo anzuziehen, aber auch aus der Ferne draufhält, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. 

Angesichts von bereits 3 Toren und einer Vorlage in 9 Ligaspielen in dieser Saison sowie Erfahrung in der UEFA Champions League überrascht es nicht, dass europäische Topvereine ebenso wie zahllose FM23-Spieler sehr an diesem jungen Mann interessiert sind. 

Bardghji

Hayden Hackney, Middlesbrough

Nach einem schwachen Saisonstart hat sich Middlesbrough unter Michael Carrick von einem möglichen Abstiegskandidaten zu einem echten Aufstiegsaspiranten gewandelt. 

Entscheidend für diesen Turnaround war auch das Eigengewächs Hayden Hackney im zentralen Mittelfeld. Der von Carricks Vorgänger mehr oder weniger ignorierte Hackney entpuppte sich als technisch versierter und genauer Passgeber, der auch auf engem Raum die Ruhe behält und den Ball nach vorn bringen kann. 

Mit gerade mal 20 Jahren scheint er noch eine große Zukunft auf höchstem Niveau vor sich zu haben. Er ist aber nicht der einzige Jungstar in der EFL, dessen derzeitige Fähigkeit in diesem Update einen großen Sprung gemacht hat. Auch Sam Bell und Alex Scott von Bristol City sowie der vielversprechende Innenverteidiger Ashley Phillips von den Blackburn Rovers wurden für ihre reifen Leistungen entsprechend belohnt. 

Eliesse Ben Seghir, AS Monaco

Das 17-jährige Wunderkind vom AS Monaco ist der jüngste Spieler auf dieser Liste, und wir erwarten Großes von ihm. 

Im Dezember 2022 hat Eliesse Ben Seghir bereits angedeutet, dass er das Zeug zum kommenden Superstar hat, als er von der Bank kommend sein Team gegen AJ Auxerre mit einem Doppelpack zum Sieg schoss. 

Der noch eher schmächtige offensive Mittelfeldspieler hat erst letzten November sein Debüt in der ersten Mannschaft gefeiert und offensichtlich noch viel Entwicklungspotenzial, doch die Verbesserung seiner Werte spiegelt seine Fähigkeit wider, bereits jetzt auf höchstem Niveau den Unterschied zu machen. Und dem ersten Eindruck nach sieht er aus wie das nächste Wunderkind, das wir alle liebend gern trainieren werden. 

Archie Collins, Exeter City

The Grecians sind zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt wieder in die dritthöchste englische Spielklasse aufgestiegen und schlagen sich dort in dieser Saison recht gut. 

Einer ihrer Stars ist der vielseitige Mittelfeldspieler Archie Collins, der praktisch immer für Gary Caldwells Team aufläuft. Mit seinen Stärken im Passspiel und bei Weitschüssen und seiner Beweglichkeit kann er ebenso als Spielmacher agieren wie offensiver als Mezzala.

Sam Nombe, der in dieser Saison bereits 11 Tore und 6 Vorlagen für den Verein erzielt hat, ist ein weiterer der Exeter-Stars, deren derzeitige Fähigkeit in diesem Update erhöht wurde. Mit diesen formstarken Spielern und einer Handvoll guter Januar-Neuzugänge hat Exeter eine echte Chance auf die Papa John’s Trophy. 

Collins

Macaulay Langstaff, Notts County

Notts County und ihr Trainer Luke Williams haben in dieser Saison viel Bewunderung erhalten, kämpfen sie doch mit Wrexham um den Titel in der Vanarama National League. 

Entscheidend für den Erfolg der Magpies sind die Tore und Leistungen von Macaulay Langstaff, der sich mit einem gewissen Norweger einen Zweikampf um den Titel des besten Scorers in den fünf obersten englischen Ligen liefert. 

Aktuell hat Langstaff 29 Tore in 32 Spielen in dieser Saison erzielt, und diese Trefferquote hat zu einem deutlichen Upgrade zahlreicher seiner Attribute in FM23 geführt. Mit 13 für Spiel ohne Ball und 14 für Antizipation wählt er stets die richtigen Laufwege, und ein Wert von 15 für Abschluss spiegelt seine Qualitäten als Schütze wider.

Mittlerweile zeigt eine Reihe von EFL-Vereinen reges Interesse am ehemaligen Stürmer von York und Gateshead, und wir sind sicher, dass viele von euch ihn für eure nächsten Karrieren ebenfalls auf dem Zettel haben. 

Cho Gue-Sung, Jeonbuk Hyundai Motors

Der südkoreanische Stürmer Cho Gue-Sung war letzte Saison der Topscorer in der K-League 1 und hat im großen Datenupdate ein signifikantes Upgrade erhalten. 

Der 25-Jährige ist in den letzten 18 Monaten sowohl körperlich als auch technisch gereift und hat sich zu einem effizienten Torjäger und echten Kopfballungeheuer entwickelt. Er hat in FM23 dementsprechend nun 14 für Abschluss und Sprunghöhe und 15 für Kopfballtechnik.

Nachdem er letztes Jahr auch in der südkoreanischen Nationalmannschaft auf sich aufmerksam gemacht hat, waren wir nicht sehr überrascht, dass er im Januar mit Transfers nach Schottland, Deutschland oder in die USA in Verbindung gebracht wurde. Und auch wenn er im echten Leben immer noch bei Jeonbuk Hyundai Motors spielt, denken wir, dass er sich in FM23 im Angriff vieler eurer künftigen Teams wiederfinden wird. 

Cho

Lois Openda, RC Lens 

Franck Haise wirkt weiterhin Wunder beim RC Lens, der in seiner dritten Saison zurück in der Ligue 1 Uber Eats derzeit auf Kurs UEFA Champions League liegt. 

Lens’ Status als echter Anwärter auf einen Europapokalplatz schlägt sich in diesem Update auch in Verbesserungen für mehrere Spieler aus seinem Kader nieder. Hervorzuheben ist dabei der belgische Stürmer Lois Openda, der in seiner ersten Saison in Frankreich bereits neun Tore erzielt hat.

Mit seiner Schnelligkeit, Stärke und Jugend ist er genau die Art Spieler, die ihr zu echten Superstars formen könnt. Und seine hohen Werte für Arbeitseifer und Aggressivität machen ihn ideal für alle, die hohes Pressing spielen wollen. 

Zu Opendas Mitspielern, deren derzeitige Fähigkeit den Höhenflug ihres Teams widerspiegelt, gehören auch Brice Samba, Kevin Danso, Seko Fofana, Salis Abdul Samed und Facundo Medina. 

Yukinari Sugawara, AZ Alkmaar

AZ Alkmaar ist derzeit im Rennen um seinen ersten Eredivisie-Titel seit 14 Jahren, und das liegt nicht zuletzt an der Entwicklung und Leistung des japanischen Außenverteidigers Yukinari Sugawara.

Aktuell hat er 3 Tore und 6 Assists in 19 Spielen zu Buche stehen und erweist sich damit als echte Offensivwaffe auf der rechten Seite, egal, ob er als traditioneller Außenverteidiger oder im Mittelfeld agiert. 

Nachdem er in einer Reihe von Spielen eine wahre Pferdelunge demonstriert hat, wurde seine Ausdauer deutlich hochgesetzt, und auch seine mentalen Attribute haben sich angesichts seiner zunehmenden Etablierung auf höchstem Niveau gesteigert. 

Sugawara

Aber auch zehntausende weitere Spieler in aller Welt haben im Update Upgrades erhalten. Wir freuen uns darauf, wenn ihr die in FM23 selbst entdeckt und diese Spieler sowie jene auf dieser Liste zu Ruhm und Ehre führt.

Join FMFC

Letzte Blogs

Tipps für eine bessere Verteidigung in FM24

Guides 29.01.2024 - Ihor Crusadertsar

Sechs langfristige Aufgaben in Football Manager 2024

Challenges 22.01.2024 - FM Grasshopper

Football Manager 2024: 12 Teams zum Managen

Challenges 08.01.2024 - FM Admin
Join FMFC

Komm in den Club!
Es lohnt sich.

Werde FMFC-Mitglied und erhalte nicht nur exklusive Feature-Drops und Updates zum Spiel, sondern auch exklusive Belohnungen und Prämien nur für Mitglieder.

Bereits Mitglied? Melde dich an.