Holt das Meiste aus eurer Nummer 10 raus | Agony Aunt

Unser ganz eigener Agony Aunt ist da, um euch bei euren taktischen Problemchen und Manager-Miseren zu helfen. Sein Team hat einmal ein Spiel mit 92 % Ballbesitz gewonnen und in der Saison 1998/99 hat er den Pressenden Stürmer erfunden ... behauptet er zumindest.

Holt das Meiste aus eurer Nummer 10 raus | Agony Aunt

Warum taugt meine Nummer 10 so wenig?

Ah, ja. Die Nummer 10, das Ass im Ärmel. Ein schwieriges Kerlchen – auf dem Spielfeld ebenso wie in der Umkleide. Diese kreativen Typen brauchen eine sanfte Hand: Man muss seine Flügelspieler um sie aufbauen und sie zum Hauptdarsteller machen. Jogginganzug-Manager und taktische Manager gleichermaßen müssen den Arm um ihn legen und ihm eine Schulter zum Ausheulen geben – geht ja ziemlich gut gleichzeitig.

Ein Offensiver Mittelfeldspieler muss mit guter Technik gesegnet sein, seine Mentalen Attribute sind aber noch wichtiger. Seine Spielübersicht, die Bewegung Ohne Ball und natürlich seine Entscheidungen müssen top sein.

Nicht jede 10 muss ein kreativer Spielmacher sein, wenn er aber mehr mitmischen darf, ist das oft der Schlüssel – und plötzlich rennt euer hässliches Entlein mit dem Ball davon und versenkt als wunderschöner Schwan den Ball im Tor.

Die Jungs mit der Nummer 10 reagieren am empfindlichsten auf individuelle Anweisungen. Nehmt euren Mann auf die Seite und gebt ihm ein paar Ratschläge – das unterscheidet die Möchtegerns von den Genies. Er soll die Stärken eures Teams ergänzen, durch seine Bewegungen Chaos beim Gegner verbreiten und den Ball wann immer möglich in die richtige Richtung lenken. Keine Angst davor, neue Regeln auszuprobieren, auch wenn ihr deren Namen nicht aussprechen könnt.

Ein Trequartista (Tre-quar-tista) geht immer voll auf Angriff und steht plötzlich in Lücken der gegnerischen Mannschaft, die deren Verteidigung nicht mal gesehen hat. "Risiko" ist quasi sein zweiter Vorname, wie damals, als ich mal ein Jahr Pause gemacht habe, an der Börse rumgespielt und in sechs Monaten 2 Millionen $ gemacht habe.

Football Manager 2019 Trequartista Screen German

Packt einen Trequartista in eine 4-2-3-1 hinter schlaue Flügelspieler und einen fähigen Zielspieler, dann hat euer Mittelfeldmeister Spieler, die er anspielen kann. Ergänzt eure 10 dann mit einem Inversen Außenstürmer auf einer Seite, damit ersterer die gegnerische Verteidigung mit Bewegungen in überraschende Freiräume verwirren kann.

Und wenn hinten vier nicht euer Stil ist, dann haut die Nummer 10 auch in einer 3-5-2 mächtig rein. Flankiert von zwei Stürmern hat der Mittelfeldjunge Ziele vor ihm und agile Flügelspieler links und rechts, die plötzlich in die Gegnerhälfte flitzen können.

Anpassungsfähigkeit ist bei Managern unerlässlich, also lernt die Stärken eurer Spieler und Teams und nutzt sie. Es geht alles um Versuch und Irrtum ... oder in meinem Fall Versuch und Erfolg.

Join FMFC

Letzte Blogs

Wie wir den In-Game Editor in FM23 verbessert haben

Guides 24.11.2022 - FM Admin

10 langfristige Herausforderungen in FM23

Challenges 18.11.2022 - FM Admin

10 Herausforderungen für eine Saison in FM23 Touch

Challenges 09.11.2022 - FM Admin
Join FMFC

Komm in den Club!
Es lohnt sich.

Werde FMFC-Mitglied und erhalte nicht nur exklusive Feature-Drops und Updates zum Spiel, sondern auch exklusive Belohnungen und Prämien nur für Mitglieder.

Bereits Mitglied? Melde dich an.