BYLINE NEWS

18.05.20

Lesezeit: 2 Minutes

Stefanos Kapino | Why I Love FM

Stefanos Kapino ist Torwart beim SV Werder Bremen und passionierter FM-Spieler. Der zweifache griechische Meister hat mit uns über seine Liebe zum Football Manager gesprochen. 

Bremens griechischer Torwart hat am 15. November 2011 einen Rekord aufgestellt. Mit genau 17 Jahren, 7 Monaten und 28 Tagen wurde er zum jüngsten griechischen Nationalspieler aller Zeiten. Auch im Football Manager jagt Kapino nach Rekorden.

Stefanos Kapino | Why I Love FM

Wann hast du angefangen, FM zu spielen? Wer hat dir das Spiel gezeigt?

Ich habe vor rund 7 oder 8 Jahren angefangen. Ich glaube, ich habe meinen Bruder gesehen, wie er es gespielt hat. Danach habe ich das Spiel selbst erkundet.

Wie wählst du deine Mannschaften aus?

Normalerweise wähle ich Teams, die keine großen Chancen haben, irgendetwas zu gewinnen. Ich nehme gerne Traditionsvereine, die aktuell ein paar Probleme haben, und mache sie wieder groß. Ich glaube nicht, dass ich jemals eine Karriere bei einem Top-Club starten werde, um ehrlich zu sein.

Was machst du als Erstes, wenn du eine neue Karriere startest?

Zuerst schaue ich, wie viele Leihspieler ich bekommen kann, denn meine Teams haben in der Regel kein Geld für Transfers. Danach schaue ich in meiner Jugendabteilung nach, ob da ein Talent dabei ist, dass ich entwickeln und später für viel Geld verkaufen kann. 

Was ist deine Lieblingsformation und wie lässt du gerne spielen?

Ich spiele gerne Angriffsfußball mit viel Ballbesitz, das hängt aber auch vom jeweiligen Gegner ab. Meistens versuche ich, mit einem 4-2-3-1 zu spielen. 

Was war dein bester Transfer bisher?

Ich habe Billy Gilmour von Chelsea zu Falkirk geholt, dazu noch einen sehr talentierten Newgen namens Ethan Slinner. Ich habe beide sehr günstig verpflichtet und für viel Geld weiterverkauft.

Hast du auch schonmal ein Team mit dir selbst als Spieler trainiert?

Nein, nie. Ich versuche, fern von mir zu bleiben, ich wäre viel zu emotional, um mich auf die Bank zu setzen, wenn ich mal schlecht spiele. (lacht)

Nach welchen Spielern hältst du Ausschau? Jungen Talenten oder erfahrenen Spielern?

Meistens nach jungen Talenten. Es ist super, wenn du einen jungen Spieler entwickeln kannst und ihn dann für viel Geld verkaufst.

Was ist dein nächstes Ziel im Spiel?

Aktuell stecke ich in einer Zwickmühle. Ich habe zum zweiten Mal die Liga mit Falkirk in Schottland gewonnen, und ich denke es ist die Zeit gekommen, zu einem größeren Club zu gehen. Meine Gefühle sagen mir aber, ich soll bleiben. Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll. 

Warum liebst du Football Manager?

Ich liebe es, weil es wirklich von allen Spielen am nächsten an den Profifußball rankommt. Auch wenn ich oft meinen Laptop zerstören will, ist es das beste Spiel überhaupt. Dazu begleitet mich das Spiel auch in dieser schwierigen Zeit.